• Auf einen Plausch am Sonntag

    Auf einen Plausch am Sonntag …

    mit mir um Vier (16:00). Here we go again. Hey, schon wieder ist Sonntag und ich habe ein neues Thema … Was klar ist, sonst bräuchte ich ja auch nicht schreiben ;-))) Es geht um Erinnerungen der unterschiedlichsten Art und Weise … Wie komme ich gerade auf das Thema? Nun, ich saß mit meinem Jüngsten (18 und mitten in Abi Prüfungen) auf unserer, von mir renovierten, Terrasse beim Frühstück (dazu gibt es demnächst auch einen Beitrag,  zur renovierten Terrasse). Also mein Sohn hat gefrühstückt und ich habe einen Kaffee getrunken, denn es war schon Mittagszeit und er hat völlig stressfrei mal wieder ausgeschlafen (mir ein Rätsel, denn als ich im…

  • Auf einen Plausch am Sonntag

    Es ist Zeit für den nächsten Sonntags Plausch …

    …hier mit mir um vier … (heute nach vier, ging lang heute morgen ;-))) … And just like that … Habt Ihr eine Carry, oder Miranda, oder Charlotte? Als ich krank war, habe ich Sex and the City auf Sky durchgeschaut, oder GESTREAMT, wie das ja jetzt heißt. Kurz vorab, ich fand die Serie irgendwie nicht so wirklich toll. Ich fand die Geschichten rund um die 3 Ladies sogar teilweise anstrengend.

  • Auf einen Plausch am Sonntag

    Auf einen Plausch am Sonntag …

    Gedanken, Gefühle, Tipps, Impressionen, Depressionen … ein Kessel Buntes   hier mit mir um vier (16:00)     Wie ich darauf gekommen bin? Nun, Ostern hat dieses Jahr für mich nicht stattgefunden (sooo traurig). Mich hat ein heftiger Magen-Darm-Virus niedergestreckt, der mich fast eine Woche in Schacht gehalten hat. So lag ich also in meinem Bett wälzte mich hin und her, versuchte ständig zu schlafen, damit diese eklige Übelkeit verschwinden würde. Aber alles, was passierte, waren Bilder von Essen in meinem Kopf. Damit mir dadurch nicht noch übler wurde, habe ich versucht, gegenzusteuern. Das beste Mittel gegen Stress ist unsere Fähigkeit, einen Gedanken einem anderen vorzuziehen (William James, amerikanischer Psychologe)…