Food

Berliner mal anders und cheesy?

… dann musst du diese probieren …

Es ist Karneval/Fasching und da darf eins nicht fehlen … süße und fettige Berliner. Gerade bei der ganzen Feierei mit dem ein oder anderen Glas Alkohol braucht der Körper einen Gegenpol. Und zwar süß und fettig. Wenn es dann auch noch cheesy sein kann, steht dem Genuß nichts im Weg. Wie jetzt … cheesy????? In Verbindung mit Berlinern????? Oh yes. Und sie schmecken Fu… good.

 

Blueberry Cheesecake Berliner

 

7 Sünden bist Du mir wert
7 Sünden und noch viel mehr
Denn Du bist der Wahnsinn, der mich aus der Bahn bringt
Das halt ich nicht aus, darum Sag ich zu Dir
7 Sünden …

(DJ Ötzi)

 

 

 

 

Cheesecake Füllung ist nun wirklich mal etwas Neues unter den Berliner Füllungen. Und dazu noch Blaubeeren und ihr habt die Geschmacksexplosion. Diese kleinen Biester dürft ihr überall mit hinnehmen. Wahrscheinlich müsst ihr sie sogar ab jetzt immer mitbringen.

 

Das Rezept nur für euch …

 

 

 

 

Rezept drucken
Berliner mal anders und cheesy?
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 60 Sekunden
Wartezeit 45 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig
Für die Füllung
Für die Deko
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 60 Sekunden
Wartezeit 45 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Für den Teig
Für die Füllung
Für die Deko
Anleitungen
  1. Für den Teig die Butter im Topf schmelzen, Milch hinzugeben und lauwarm erwärmen. Hefe und den Zucker hinzugeben und so lange rühren, bis dass sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. In der Küchenmaschine das Mehl und die restlichen Zutaten zusammen mit der Hefemilch zu einem glatten Teig kneten.
  3. Teig aus der Maschine nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten. In 12 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Diese dann abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit der Prise Salz, dem Zucker sowie dem Vanillezucker vermengen. Zitronenschale abreiben und ebenfalls hinzugeben. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Marmelade durch ein Sieb glatt streichen.
  5. Öl in einer Fritteuse oder einem Kochtopf auf 180 °C erhitzen und die Teigkugeln vorsichtig ins Öl geben und auf jeder Seite ca. 30 Sekunden (bis das sie eine bräunliche Farbe erreicht haben) ausbacken. Direkt danach im Zucker wälzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Zum Befüllen schiebt man den Stiel eines Kochlöffels bis zur Mitte in den Berliner und dreht in innen etwas herum, um einen Hohlraum zu bekommen. Die Cheesecake Creme mit dem Spritzbeutel in den Berliner spritzen. Die Blaubeermarmelade ebenfalls in einen Spritzbeutel geben und auf die Cheesecake Masse spritzen. Die Öffnung mit einer frischen Blaubeere verschließen. Sofort vernaschen.
Rezept Hinweise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.